Wanhao Duplicator i3 3D-Drucker Testbericht

401,06 inkl. Mwst.

Ein klasse 3D-Drucker der teilweise als Baukasten-System besteht, wobei das Zusammenbauen sehr einfach ist. Die große Fläche und billige Preis sind gute Kaufargumente für den Duplicator i3. Hauptsächlich fehlt nur noch ein geschlossenes Gehäuse um Materialkrümmungen vorzubeugen, ansonsten ist alles wichtige vorhanden.

Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Wanhao Duplicator i3 3D-Drucker Test und Erfahrungsberichte

Der Wan­hao Dupli­ca­tor i3 3D-Druck­er wurde mehrere Jahre auf 3D Hubs als eines der beliebtesten Geräte gewählt. Zu der Zeit war er vor allem preis­lich sehr viel gün­stiger als andere Geräte, wobei mit­tler­weile ger­ade Flash­forge 3D-Druck­er preis­lich Konkur­renz machen.

Trotz dessen ist der Dupli­ca­tor i3 noch heute sehr gün­stig und bietet eine gute Qual­ität. Auch wenn der 3D-Druck­er kein Bausatz ist, so benötigt es doch mehr Arbeit zur Inbe­trieb­nahme ver­glichen mit anderen Plug & Play Maschi­nen. Doch Dabei han­delt es sich ohne­hin nur um ein paar Bauteile, Schrauben und Kabel die zu verbinden sind.

Der größte Plus­punkt der noch heute für den Wan­hao Dupli­ca­tor i3 3D-Druck­er spricht ist die Möglichkeit Verän­derun­gen vorzunehmen. Fol­glich ist es ver­glichen zu Fer­tig­pro­duk­ten von XYZprint­ing oder Flash­forge rel­a­tiv ein­fach z.B. den Druck­kopf zu wech­seln. Hinzu kommt ein sehr großer Bau­raum der einen großen Spiel­raum für 3D Objek­te und Pro­jek­te bietet.

Lieferumfang / Inhalt des Pakets:

  • 3D-Druck­er mit einem Extrud­er
  • Ein Druck­brett mit 20 x 20 x 18 cm Bau­vol­u­men
  • 1x Tape für die Druck­plat­te
  • USB-Kabel
  • 4 GB Mini SD-Karte mit Adapter
  • Hil­f­swerkzeug
  • 1 x Spach­tel
  • 1 x Spulen-Hal­terung
  • Stromk­a­bel
  • kleine Rolle an Filament/Material
  • Bedi­enungsan­leitung

Inbetriebnahme 

Beim Wan­hao Dupli­ca­tor i3 3D-Druck­er han­delt es sich nicht um ein kom­plettes Fer­tig­pro­dukt, aber auch um keinen Bausatz. Das Gerät ist größ­ten­teils ver­baut, muss jedoch an eini­gen Stellen mon­tiert wer­den. Der Druck­er kommt in 3 Teilen: der Druck­plat­tform, der Druck­kopf Hal­terung und dem Com­put­erg­erät daneben. Die bei­den Ersteren Kom­po­nen­ten sind muss man mit Schrauben verbinden. Zudem braucht es eine richtige Kabelverbindung zur Kom­mu­nika­tion zwis­chen allen 3 Teilen, um den Druck­er funk­tions­fähig zu betreiben.

Material/Filament

Der Wan­hao Dupli­ca­tor i3 3D-Druck­er ver­wen­det PLA-Plas­tik­ma­te­r­i­al, welch­es sich für das Gerät aus zwei Grün­den eignet. Zum Einen hat der 3D-Druck­er ein offenes Gehäuse und keine beheizte Druck­plat­te. Deshalb kann es bei größeren 3D Objek­ten zur üblichen Mate­ri­alverkrüm­mung kom­men. Dabei helfen blaues Tape oder Mauseohren die das warp­ing an den Seit­en der Objek­te vor­beu­gen bzw. kom­plett ver­hin­dern.

Slicer

Der Wan­hao Dupli­ca­tor i3 3D-Druck­er hat an sich keinen eige­nen Slicer, son­dern konzen­tri­ert sich eher auf die Hard­ware Kon­struk­tion. Deshalb ist das Gerät offen für andere Slicer und kann mit diesen verknüpft wer­den. Auch der neuere Wan­hao Mak­er Slicer müsste mit dem Dupli­ca­tor i3 zu kom­binieren sein.

Die Datenüber­tra­gung funk­tion­iert über das mit­gelieferte USB-Kabel oder die SD-Karte.

Hier ist eine Video-Anleitung die zeigt wie man den Uli­ta­mk­er Slicer Cura mit dem Dupli­ca­tor i3 verbindet. Auch ohne Englis­chken­nt­nisse kann man ein­fach den Schrit­ten fol­gen:

Vor- & Nachteile

Vorteile:

  • Gün­stig
  • Hohe Druck­qual­ität
  • Großes Druck­vol­u­men mit 200 x 200 x 180 mm

Nachteile:

  • Schwach­er Kun­denser­vice, haupt­säch­lich nur über das Forum
  • Offenes Gehäuse
  • Keine automa­tis­che Kalib­rierung
  • Alt­modis­che Screen-Bedi­enung
  • Kein Druck mit ABS-Fil­a­ment

My3D.Guru Amazon Buy now Button

Zu Wanhao

Das Unternehmen Wan­hao hat­te seine Anfänge mit 3D-Druck­ern in Chi­na. Dabei kom­binierten Sie die ihrer Mei­n­ung nach besten Ansätze der RepRap Druck­er und der Maker­bot Geräte in Einem. Durch den großen Erfolg expandierte der Her­steller ger­ade im pri­vat­en und schulis­chen Bere­ich ver­mehrt ins Aus­land.

Fazit

Der Wan­hao Dupli­ca­tor i3 3D-Druck­er ist ein klasse Gerät für Ein­steiger die gerne ein wenig rum schrauben. Für wahre Tüftler die gerne viel Zeit in den Bau rein­steck­en empfehlen sich die DIY-Bausätze. Wer direkt so schnell und ein­fach wie möglich anfan­gen möchte, für den empfehlen sich fer­tig mon­tierte 3D-Druck­er. Der Dupli­ca­tor i3 punk­tet mit ein­er hohen Druck­qual­ität, einem immer noch gerin­gen Preis und einen rel­a­tiv großen Druck­vol­u­men. Man merkt zwar dass das Gerät bere­its etwas ver­al­tete Bedi­enungs­bild­schirme ver­wen­det. Den­noch ermöglicht die offene Bauweise einen recht großen Spiel­raum für Verbesserun­gen und Änderun­gen am 3D-Druck­er.

Weit­ere Reviews und Erfahrun­gen zum Dupli­ca­tor i3 3D-Druck­er gibt es hier »

Möcht­est du den Post teilen oder pin­nen?

Zusätzliche Information

Druckvolumen

Mittel

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wanhao Duplicator i3 3D-Drucker Testbericht“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …