Kunstharz Material für Nobel 1.0 3D-Drucker von XYZprinting

78,03 inkl. Mwst.

Wer einen Nobel 1.0 von XYZprinting besitzt, ist auf das Kunstharz des Herstellers angewiesen. Dieser verwendet proprietäres Material für seine Produkte und zwingt den Anwender zur Verwendung. Trotz dessen ist das Druckergebnis und die Qualität des Harzes für den Preis gut, weshalb wir es auch empfehlen können.

Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

 Das Kun­stharz Mate­r­i­al für Nobel 1.0 3D-Druck­er des Her­stellers XYZprint­ing wird in diesen 500-ml-Flaschen im zweier Pack­et verkauft. Die Flaschen sind nicht einzeln zu kaufen und kosten etwa 120 bis 130€. Das ist nicht gün­stig, obgle­ich es ein wenig bil­liger ist als das Kun­stharz des Form1+ von Form­labs mit 149€ pro Liter.

Eigenschaften und Farbauswahl des Kunstharzes

XYZprint­ing verkauft fünf Harz­far­ben: Kristall (klar), Grau, Weiß, Blau und Magen­ta. Die Far­bauswahl ist ein­fach vor der Bestel­lung über den Knopf „Kun­stharz für Nobel 1.0 auf Ama­zon“ oben auszuwählen.

Das Mate­r­i­al ist sehr klar und erzeugt, trotz teil­weis­er Kri­tik online, gute Ergeb­nisse. Die neg­a­tiv­en Bew­er­tun­gen entste­hen haupt­säch­lich durch die rel­a­tiv fein­füh­lige und kom­plexe Ver­wen­dung des Nobel 1.0 3D-Druck­er von XYZprint­ing. Den­noch zählt das Mate­r­i­al und der 3D-Druck­er eher zur gün­sti­gen und Mit­telk­lasse der SLA-Druck­er.

Bei kor­rek­ter Anwen­dung schafft man klare und detail­lierte Druck­ergeb­nisse die bess­er als bei FDM-Druck­ern sind. Den­noch kann man teil­weise Druckschicht­en (Lay­ers) erken­nen, welche im Ver­gle­ich zu anderen FDM bzw. FFF 3D-Druck­ern kaum erkennbar sind.

Kritische Betrachtung des Kunstharzes von XYZprinting

Die Flaschen des Kun­stharz haben ein NFC-Etikett auf der Unter­seite, welch­es der Druck­er liest um die Kar­tuschen als echt zu ver­i­fizieren. Zudem ver­fol­gt der Nobel 1.0 wie viel Harz in den Flaschen übrig ist, was Vor- und Nachteile in der Ver­wen­dung hat. Der größte Nachteil ist, dass dadurch die Harze von anderen Her­stellern nicht ver­wend­bar sind. Fol­glich ist man gezwun­gen das Kun­stharz Mate­r­i­al für Nobel 1.0 3D-Druck­er von XYZprint­ing zu ver­wen­den.

My3D.Guru Amazon Buy now Button

Fazit zu Kunstharz Material für Nobel 1.0 3D-Drucker

Zusam­men­fassend lässt sich sagen, dass das Kun­stharz Mate­r­i­al für Nobel 1.0 3D-Druck­er kein Pre­mi­um Pro­dukt ist. Den­noch sprechen 2 gute Punk­te für den Kauf des Mate­ri­als, weshalb wir beim Besitz des dazuge­höri­gen 3D-Druck­ers dazu rat­en.

Zum Einen ist das Kun­stharz rel­a­tiv gün­stig, ver­glichen mit anderen Harz 3D-Druck­ern, auch wenn es weit­er­hin teuer bleibt. Zum Anderen fährt der Her­steller XYZprint­ing mit seinen pro­pri­etären Mate­ri­alien eine Strate­gie ähn­lich zu Apple. Dadurch zwingt das Unternehmen seine Kun­den die eige­nen Pro­duk­te dauer­haft zu benutzen, wodurch man keine wirk­liche Wahl hat.

Für Fra­gen und Anmerkun­gen kön­nt ihr uns gerne euer Feed­back über die Bew­er­tungs­funk­tion hierunter oder das Kon­tak­t­for­mu­lar hin­ter­lassen.

Möcht­est du den Post teilen oder pin­nen?

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kunstharz Material für Nobel 1.0 3D-Drucker von XYZprinting“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …