Besondere 3D-Druck Materialien/Filament

Beim 3D-Druck wer­den zur Bew­er­tung bzw. Möglichkeit­en die Geräte und deren Funk­tio­nen betra­chtet. Wie groß ist der Druck­raum? Ist der 3D-Druck­er qual­i­ta­tiv ver­ar­beit­et und druckt dementsprechend? Hat er einen dop­pel­ten Druck­kopf (Dual-Extrud­er)? Wie schnell druckt er etc.? Wenige sind sich den Möglichkeit­en durch beson­dere 3D-Druck Mate­ri­alien bewusst.

Schenkt man dem Fil­a­ment eine größere Aufmerk­samkeit, eröff­nen sich neue Möglichkeit­en. Durch beson­dere 3D-Druck Mate­ri­alien nutzt man eine neue Dimen­sion und nutzt die essen­tielle Kom­po­nente eines jeden Mod­ells. Schlussendlich bleibt das Fil­a­ment auch nach dem Druck vorhan­den und bildet den Grund­baustein eines jeden 3D Objek­tes.

Im fol­gen­den stellen wir euch 3 nor­male und beson­dere 3D-Druck Mate­ri­alien vor und wie ihr diese für euch Nutzen kön­nt. In diesem Beitrag lassen wir SLA Harz für Geräte wie von Form­labs außen vor und konzen­tri­eren uns auf FMD-3D-Druck­er.

Normales 3D-Druck Filament

Unter Nor­mal ver­ste­hen wir in diesem Zusam­men­hang mark­tübliche Pro­duk­te. Dies bein­hal­tet Stan­dard­plas­tik bzw. Hart­plas­tik aus PLA und ABS, die rel­a­tiv fest sind. In dieser Kat­e­gorie sollte man sich haupt­säch­lich über die Möglichkeit­en durch ver­schiedene Far­ben und Schein­ma­te­ri­alien bewusst sein.

Den selb­st mit nor­malem Fil­a­ment kann man durch unübliche Far­ben außergewöhn­liche 3D-Druck Objek­te kreieren. Zudem ist es möglich mit z.B. Farb­spray eine Seite der Spule zu besprühen (nur zu empfehlen, wenn nötige Ken­nt­nisse vorhan­den sind). Die Far­ben ver­mis­chen sich teil­weise und erzeugt so die Illu­sion als ver­wende man beson­dere 3D-Druck Mate­ri­alien. Daneben ist auch die Ver­wen­dung von met­allisch erscheinen­dem Fil­a­ment oder Holz möglich, die eben­falls den Schein erweck­en den jew­eili­gen Stoff genutzt zu haben.

2 besondere 3D-Druck Materialien

Als beson­dere 3D-Druck Mate­ri­alien kat­e­gorisieren wir 2 Arten von Fil­a­ment. Zum Einen wasser­lös­liche Stoffe und flex­i­bles Fil­a­ment.

1. Wasserlösliches Material

Wasser­lös­lich­es Fil­a­ment unter­stützt Anwen­der beim Druck von kom­plex­en Objek­ten. Diese benöti­gen in der Regel zusät­zlich­es Mate­r­i­al, um den Über­hang zu stützen. Bei der Nach­bear­beitung und dem ent­fer­nen des Stütz­ma­te­ri­als bleiben Reste am 3D Objekt übrig  Mit wasser­lös­lichen Mate­ri­alien schafft man den sel­ben Sup­port-Effekt und kann das zusät­zliche Mate­r­i­al ein­fach abwaschen. Diese Lösung erspart einem viel Zeit, erhöht die Druck­qual­ität und beugt mögliche Brüche des 3D Mod­ells in der Nach­bear­beitung vor.

2. Flexibles MaterialBesondere 3D-Druck Materialien flexibel für 3D-Druck im Test (von SainSmart) Materialhalterung

Der Trend zu unter­schiedlich flex­i­blem Fil­a­ment weg vom Hart­plas­tik nimmt stark zu. Der Grund ist, dass 3D-Druck­er hier­durch eine neue Dimen­sion annehmen und viele 3D gedruck­te Objek­te authen­tis­ch­er wirken. Unter der Kat­e­gorie beson­dere 3D-Druck Mate­ri­alien sehen wir diese Art als zukun­ftsweisend. Nimmt man als Beispiel eine Handy-Hülle, so hat Flex Fil­a­ment viele Vorteile gegenüber nor­malem Fil­a­ment. Zum Einen fühlt es sich weich­er, authen­tis­ch­er und im Ganzen bess­er an. Zum Anderen ermöglicht die Flex­i­bil­ität ein leichteres anbrin­gen der Smart­phones ohne Hohlräume zwis­chen Handy und Hülle zu schaf­fen.

 

Fazit zu 3D-Druck Materialien/Filament-Typen

Wie beschrieben sind die Möglichkeit­en eines 3D-Druck­ers durch die Ver­wen­dung von beson­deren 3D-Druck Mate­ri­alien ausweit­bar. Daneben sorgt die Ver­wen­dung von far­blich unter­schiedlichem Fil­a­ment oder ein­er Vor- bzw. Nach­bear­beitung des Mate­ri­als für außergewöhn­liche Effek­te. Falls ihr Ideen oder Fra­gen zum The­ma habt ste­hen wir euch über die Kom­men­tar­funk­tion hierunter und das Kon­tak­t­for­mu­lar zur Ver­fü­gung.

Möcht­est du den Post teilen oder pin­nen?
Posted in Uncategorized and tagged , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.